Mit Frontify zum erstklassigen Markenerlebnis

Mit Frontify zum erstklassigen Markenerlebnis

Julius Bär zählt zu den führenden Vermögensverwaltern der Schweiz und den namhaftesten Marken im internationalen Bankensektor. Im Zentrum aller Aktivitäten des Unternehmens steht immer das Leitbild: Mehrwert schaffen, der über das Finanzielle hinausgeht. Julius Bär ist an mehr als 60 Standorten weltweit vertreten; der Hauptsitz befindet sich in Zürich. Mit einem kundenorientierten Ansatz, objektiver Beratung auf der Grundlage der offenen Produktplattform des Unternehmens, einer soliden finanziellen Basis sowie kompetenter Unternehmensführung ist es dem Vermögensverwalter gelungen, sich international einen Namen zu machen.

Julius Baer uses Frontify since 2019
Brand Guidelines
Digital Asset Management
Creative Collaboration
Digital & Print Templates

Die im Jahr 1890 als Familienunternehmen gegründete Bank ist im Laufe der Jahre und vor allem im vergangenen Jahrzehnt durch verschiedene Fusionen und Übernahmen zu einer internationalen, an der Schweizer Börse notierten Bankengruppe herangewachsen. An diesen Entwicklungen zeigt sich auch die Stärke der renommierten Marke, der all diese Veränderungen nichts anhaben konnten.

Das starke Wachstum verlangte jedoch nach einer Modernisierung des Brand Managements, allerdings unter der Voraussetzung, dass Identität und Werte der Marke gewahrt werden. Also begann die Bank, ihre Strategie an den neuesten digitalen Standards auszurichten und gleichzeitig ihre engen persönlichen Kundenbeziehungen weiter zu vertiefen.

Wenn wir in allen Bereichen für zuverlässige Markenkonsistenz und Effizienz sorgen, wird das unsere Marke stärken.

Ein zentrales Markenportal für alle Assets

Damit Markenelemente übersichtlicher strukturiert und für alle Beschäftigten zugänglich gemacht werden konnten, benötigte das Unternehmen eine benutzerfreundliche Markenplattform.

Frontify bot dem Team genau das, wonach es suchte: Mit dem All-in-one-Markenportal konnte es das gesamte Brand Management – alles rund um die Marke, von der Identität bis zum Design – auf einer Plattform zusammenführen. So können alle Beteiligten jederzeit zentral auf Assets zugreifen, sie durchsuchen, aktualisieren, bearbeiten und teilen. Und noch besser: Seit das Markenportal 2019 eingeführt wurde, haben neben den Mitarbeitenden von Julius Bär auch externe Beteiligte Zugang zu den dort verwalteten Markenelementen und Inhalten – je nach individuellen Zugriffsberechtigungen in unterschiedlichem Umfang.

Aktuell wird das Markenportal bereits von mehr als 4000 Personen, einschließlich 140 externen Beteiligten, genutzt. Und diese Zahl wird künftig weiter steigen, wenn noch mehr Nutzerinnen und Nutzer unternehmensweit zusammenarbeiten, um Marke und Tagesgeschäft näher zusammenzubringen.

Heute bietet das Branding-Team regelmäßig Schulungen an, um den umfassenden Einsatz der Plattform zu fördern. Zusätzlich dazu hat es ein Programm zur Steigerung der internen Markenbekanntheit und Effizienz ins Leben gerufen.

Wir haben unser einst statisches Brand Management umfassend digitalisiert und durch die Einführung interaktiver Elemente das Nutzungserlebnis, Richtlinien und die Zusammenarbeit verbessert – auch für externe Beteiligte.

Ein benutzerfreundlicher Ansatz für mehr Mitverantwortung

Das Team von Julius Bär setzt sein Markenportal großteils ein, um den Datenaustausch mit externen Agenturen effizienter zu gestalten. Intern ermöglicht das Portal mehr Transparenz und zentralen Zugriff auf Markenelemente. Was Verwaltungsaspekte angeht, gilt für Markenportale dasselbe wie für alle Tools: Sie sind nur so gut wie ihr Content. Das Team von Julius Bär achtet darauf, Informationen zur Marke stets relevant, gut strukturiert und aktuell zu halten. Dies und die benutzerfreundliche Plattform helfen ihm dabei, Missverständnissen vorzubeugen und allen Beteiligten im Unternehmen unabhängig ihrer Nutzerrolle Mitverantwortung für die Marke zu übertragen.

Für die Zukunft ist geplant, auch die Genehmigung von Assets über die Frontify Plattform abzuwickeln und ihre Vorlagenfunktionen umfassender zur Erstellung von Social Media-Beiträgen, Visitenkarten und mehr einzusetzen.

Indem wir interne und externe Beteiligte gezielt dazu anregten, unser Markenportal zu nutzen, konnten wir unsere Effizienz spürbar steigern. Sobald Nutzende vom Portal wissen und beginnen, es in ihre täglichen Arbeitsabläufe einzubinden, scheinen alle direkt effizienter zusammenzuarbeiten und effektiver zu kommunizieren.

Neue Möglichkeiten, das Nutzungserlebnis zu verbessern

weniger mit PDF-Dateien arbeiten müssen, einfacher auf Assets zugreifen können und sich ihre Markenrichtlinien nahtlos in ihre Abläufe integrieren lassen. Die Tatsache, dass Plattform und Website beide einheitlich im individuellen Stil der Marke gestaltet sind, spart allen wertvolle Zeit. Da die Plattform stetig weiterentwickelt und um neue Funktionen ergänzt wird, ist davon auszugehen, dass sich dieser Trend weiter fortsetzen und das Team künftig von zusätzlichen Effizienzvorteilen profitieren wird.

Julius Bär hat bereits beeindruckende Ergebnisse erzielt und wir sind gespannt, wohin uns die Reise noch führen wird. Das Team von Frontify wird Julius Bär weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen und die führende Marke mit erstklassigen Brand Management-Funktionen unterstützen.

Copyright 2022 Frontify AG. 'Frontify' is a registered trademark of Frontify AG. All rights reserved.